Ruhe & Natur mit urbaner Anbindung

Das Objekt Das Dahlia befindet sich in idyllischer Naturlage direkt am Landschaftsschutzgebiet Lappwald bei gleichzeitig idealer Anbindung an das urbane Leben und viele Wirtschaftszentren. Das niedersächsische Mariental befindet sich in zentraler geografischer Lage in Deutschland mit direkter Anbindung an die Autobahn A2 Berlin- Hannover.

  • Wolfsburg: 24 km entfernt, 25 Min. mit dem Auto und 45 Min. mit dem direkt vor der Tür abfahrenden Bus

  • Kreisstadt Helmstedt: 9 km entfernt, 10 Min. mit dem Auto oder 17 Min. mit dem vor der Tür abfahrenden Bus

  • AMAZON Logistikzentrum direkt an der A2 in Barmke: 5 km entfernt, 6 Min. mit dem Auto

  • INTEL Gigafactory, Magdeburg: 56 km entfernt, 33 Min. mit dem Auto

  • VW E-Mobility, Salzgitter: 54 km entfernt, 30 Min. mit dem Auto

Entfernungen

Der Standort

Der Standort des – Das Dahlia– in Mariental kann als Zukunftsstandort bezeichnet werden.
Durch die ruhige Lage mit gleichzeitig exzellenter Anbindung an die A2 Berlin-Hannover (4 km, 4 Minuten) sind die Zukunftsfabriken von Intel, Volkswagen und Amazon sehr gut erreichbar.
Der Chiphersteller Intel investiert ab 2023 rund 17 Mrd Euro in eine neue Gigafabrik im 33 Minuten (56 km) entfernen Magdeburg (Gewerbegebiet Eulenberg). Hier werden allein bei Intel rund 10.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Weitere Ansiedlungen von Verbund-Unternehmen sind geplant.
Allein in der Bauphase wird mit 7.000 Beschäftigten im Baugewerbe gerechnet.
Der renommierte Volkswagen-Konzern hat das in 30 Minuten (54 km) erreichbare Salzgitter zum Standort für das europäische Batterie-Hub auserkoren. Hier werden 2 Milliarden Euro investiert und ab 2025 werden in dieser Giga-Factory die Batterien für E-Mobilität mit zahlreichen zusätzlichen Arbeitsplätzen produziert.
Der Logistik-Gigant Amazon baut aktuell im 6 Minuten (5 Kilometer) entfernten Helmstedt-Barmke ein neues Logistik-Zentrum, in dem allein bei Amazon 1.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Weitere Ansiedlungen neben Amazon sind geplant.
Das Giga-Tourismus-Projekt Lappwaldsee ist in 15 Minuten (12 Kilometer) vom ‚Das Dahlia‘ aus zu erreichen.
Bis 2030 ist geplant, den Lappwaldsee mit seinen 4 Quadratkilometern nach und nach zu einem überregional bedeutsamen Tourismus- und Erholungsgebiet für wasserorientierte Freizeitnutzung auszubauen.

Hervorragend ausgebaute Infrastruktur

In unmittelbarer Nähe ist alles erreichbar, was man zum täglichen Leben benötigt:

Es stehen zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten – vom Facheinzelhandel (Bäckerei, Fleischerei) bis zum gut sortierten Supermarkt und Discounter- zur Verfügung. Friseur- und Kosmetikgeschäfte, Schreibwaren und Lottoladen, Geldinstitute mit Geldautomaten, Post, Fachbetriebe und KFZ- Werkstätten mit Tankstelle, Restaurants runden das Angebot ab.

Die ärztliche Versorgung ist durch eine Vielzahl von Medizinern, Physiotherapeuten, Heilpraktikern sowie ein Alten- und Pflegeheim und eine Apotheke sichergestellt.

Kita, Kindergärten und Grundschule sind in Grasleben gegeben. Weiterführende Schulen, wie zwei Gymnasien mit sportlichen bzw. sprachlich- musischem Schwerpunkt, eine Gesamtschule sowie Begabtenförderung gibt es in der nahe gelegenen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbaren Kreisstadt Helmstedt. Eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten ist durch lokale Vereine, das Salzwasserfreibad, Fußball- und Tennisanlagen, Reitmöglichkeiten sowie den Schützenverein gegeben.

Sie haben Interesse an diesem Objekt?

Sie erreichen uns unter kontakt@dasdahlia.de oder telefonisch unter +49 (0)173 88 33 018.
Das Exposé können Sie sich hier herunterladen:

Zum Exposé